Apfeltaschen

Apfeltaschen

Zutaten für 2 Personen
2 Äpfel
40g Rohrzucker
1 Packung Vanillezucker
1 TL Zimt
100ml Apfelsaft
1 Blätterteig
1 Eigelb
1 EL Milch


Infos
Die Apfeltaschen schmecken in Kombination mit Vanillesauce oder Vanilleeis besonders gut.


Zubereitung
Die Äpfel waschen und in kleine Würfel schneiden.
Die Würfel gemeinsam mit 10g Rohrzucker, Vanillezucker, Zimt und dem Apfelsaft in einem Kochtopf aufkochen und für ca. 10 Minuten auf kleiner Hitze köcheln lassen.
Die Apfelmischung auf einen Teller geben und auskühlen lassen.
Den Backofen auf 220 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
Währenddessen den Blätterteig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
Den Teig in acht gleich grosse Vierecke schneiden.
Die Apfelmischung jeweils auf eine Hälfte eines Vierecks geben, dabei 1cm Rand frei lassen.
Das Eigelb mit der Milch vermischen und die Teigränder bepinseln.
Die leere Teighälften mit einem Messer mehrmals einschneiden, über die Apfelmischung klappen und an den Rändern gut andrücken.
Mit der Milchmischung bepinseln und mit dem restlichen Rohrzucker bestreuen.
In der unteren Hälfte des Backofens für 15 bis 20 Minuten backen.
Herausnehmen und abkühlen lassen.
Zum Schluss anrichten und servieren.

En Guete wünscht euch simplyeat.ch!


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.