Apfelcurry mit Quinoa

Apfelcurry

Zutaten für 2 Personen
Olivenöl
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
120g Quinoa
250ml Wasser
1 – 2 Äpfel
100g Kürbis
100g Broccoli
200ml Apfelsaft
250ml Rahm
Gelbes Currypulver


Infos
Bei den Äpfeln wird empfohlen eine süsse Apfelsorte wie zum Beispiel Gravensteiner oder Braeburn zu verwenden.
Die Süsse der Äpfel verleiht diesem Curry einen einzigartigen Geschmack.
Man darf mit dem Gemüse ruhig experimentieren.


Zubereitung
Wasser aufkochen, Quinoa dazugeben und für 15 Minuten köcheln lassen.
Die Äpfel, den Kürbis und den Broccoli in kleine Stücke schneiden.
Die Zwiebeln und den Knoblauch klein hacken.
Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen.
Die Zwiebeln und den Knoblauch darin andämpfen.
Kürbis, Broccoli und Currypulver dazugeben.
Mit dem Apfelsaft ablöschen und ca. 8 Minuten köcheln lassen.
Die Apfelstücke dazugeben und für ein paar Minuten köcheln lassen.
Danach den Rahm dazu geben und für 5 Minuten köcheln lassen.
Abschmecken und bei Bedarf mehr Currypulver dazugeben und nach Belieben würzen.
Fertige Quinoa mit dem Curry auf dem Teller anrichten und servieren.

En Guete wünscht euch simplyeat.ch!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.