Tagliatelle ai porcini

Tagliatelle ai porcini
Tagliatelle ai porcini

Zutaten für 2 Personen
200ml Rahm 
150g Steinpilze
125g Tagliatelle
Öl oder Bratfett zum anbraten
Salz, Pfeffer und Muskat zum Würzen
Optional: Parmesan


Infos
Dieses Rezept gehört zu der Gruppe der einfachen Pilzrezepte.
Die Steinpilze sollten am besten frisch sein (nicht länger als einen Tag im Kühlschrank). So haben die Pilze den besten Flüssigkeitsgehalt. Es können jedoch auch getrocknete Steinpilze genommen werden. Diese müssen jedoch zuerst 15 bis 30 Minuten in warmem Wasser eingeweicht werden.
Der Vollrahm kann auch durch Halbrahm oder Light-Produkte ersetzt werden.


Zubereitung
Die Steinpilze in mundegerechte Stücke schneiden.
In einem Kochtopf das Salzwasser zum Kochen bringen. Die Faustregel lautet hierbei zehn, hundert, tausend was bedeutet: 10g Salz, 100g Nudeln und 1 Liter Wasser. 
Die Tagliatelle hinzugeben, die Hitze reduzieren und gemäss der Kochzeit auf der Verpackung (oft zwischen 6-8 Minuten) kochen.
Währenddessen das Öl/Bratfett in eine Bratpfanne geben und erhitzen.
Danach die Pilze für 7 bis 10 Minuten im Öl anbraten.
Sobald die Pilze goldbraun angebraten und die Tagliatelle bissfest sind, den Rahm zu den Pilzen hinzugeben und mit Salz, Pfeffer oder Muskat abschmecken.
Alles auf niedriger Stufe köcheln lassen, bis die Tagliatelle fertig gekocht sind.
Die Tagliatelle abschöpfen und in die Bratpfanne mit der Pilzmischung geben.
Optional: Nach Belieben kann das Gericht mit etwas Parmesan verfeinert werden.
Zum Schluss alles anrichten und servieren.

Buon appetito wünscht euch simplyeat.ch!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.